VDS KLAUSEL 3602

Richtlinien für die Prüfung elektrischer Anlagen Prüfrichtlinien nach Klausel SK 3602 Hinweise für den VdS-anerkannten Elektrosachverständigen Inhalt

1.

Allgemeines

2.

Prüfabschnitte

3.

Besichtigung

4.

Temperaturmessungen

5.

Sonstige Messungen

6.

Funktionsprüfungen

7.

Abgrenzung zu anderen Prüfungen

8..

Dokumentation

9.

VdS-Richtlinien

Anhang 1 – Erläuterungen zur richtlinienkonformen Erstellung eines Mängelberichts

Anhang 2 – Beispiel einer Gebäude- bzw. Produktionsbereichsstruktur eines Industriebetriebs

Anhang 3 – Beispiel für eine Anlage im Befundschein VdS 2229

Anhang 2 – Beispiel einer Gebäude- bzw. Produktionsbereichsstruktur eines Industriebetriebs

Aus der rechts abgebildeten Gebäude- bzw. Produktionsbereichsstruktur lässt sich folgende hierarchische Berichtsstruktur entwickeln: - Das Verwaltungsgebäude besteht aus 3 Etagen, somit ergibt sich für die Berichtsstruktur: 1 Verwaltungsgebäude 1.1 Obergeschoss 1.2 Erdgeschoss 1.3 Kellergeschoss Unter jedem dieser Punkte können nun weitere Unterpunkte folgen, die den genauen Ort eines möglichen gefundenen Mangels kennzeichnen, z.B. 1.2 Erdgeschoss 1.2.1 Toilettenraum Lose Leuchte fachgerecht befestigen und fehlendes Leuchtmittel einsetzen. - Da das Gelände aus alten und neuen Gebäudeteilen besteht, die oftmals ineinander gebaut wurden, bietet es sich bei diesem Betrieb an, ihn in voneinander getrennte Gebäudeteile einzuteilen, so dass sich als übergeordnete hierarchische Struktur weiterhin ergibt: 2 Sägehalle 3 Gebäudeteil „Neuer Schleifraum / Altes Kesselhaus“ 4 Gebäudeteil „Hobelhalle“ 5 Gebäudeteil „Fertiglager“ 6 Gebäudeteil „Beschickung Hobel“ 7 Gebäudeteil „Trockenkammer“ 8 Generatorraum „MAN-Diesel (400 kVA)“ 9 Generatorraum „CUMMINS-Diesel (335 kVA)“ 10 Lackhalle 11 Außenbereich 12 Betrieb (allgemein) Auch unter jedem dieser Punkte können weitere Unterpunkte folgen, die den genauen Ort eines möglichen gefundenen Mangels kennzeichnen. Bereiche, in denen nach bestem Wissen und Gewissen geprüft wurde und in denen keine Mängel festgestellt wurden, sind entsprechend zu beschreiben, z.B. 3 Gebäudeteil „Neuer Schleifraum / Altes Kesselhaus“ 3.1 Neuer Schleifraum Keine Mängel festgestellt. 3.2 Altes Kesselhaus Diverse gekennzeichnete lose Steckdosen fachgerecht befestigen. Unter dem Hauptgliederungspunkt „* Betrieb (allgemein)“ können Mängel, Anmerkungen oder Hinweise, die den ganzen Betrieb betreffen (z.B. Hinweis auf Prüfungspflicht der ortsveränderlichen Betriebsmittel gemäß BetrSichV), niedergeschrieben werden. In Anhang 3 wird für das oben dargestellte Objekt beispielhaft ein Mängelbericht dargestellt.
ESS Electric Security Services GmbH

SIE HABEN 

FRAGEN?

Sie wissen nicht genau was oder wann in Ihrem Unternehmen geprüft werden muss. Wir beraten Sie gerne verbindlich unter 040 18037714
Copyright: ESS Electric Security Services GmbH  |  Deepenstöcken 9  |  22529 Hamburg  |  Telefon +49 (0) 40 180 377 14  |  Mail: info@e-s-s.de   Homepage, Design, Grafik, Inhalte: Plattfisch.tv